UVP-Vorprüfung und Artenschutzprüfung

Die UVP-Vorprüfung dient als Abschätzung, ob ein Bauvorhaben maßgebliche nachteilige Umweltauswirkungen haben kann, die im Zuge der Bauleitplanung eine Umweltverträglichkeitsprüfung nötig machen.

Bei allen genehmigungspflichtigen Planungs- und Zulassungsverfahren müssen die Artenschutzbelange entsprechend den europäischen Bestimmungen geprüft werden. Bei der Artenschutzprüfung (ASP) soll im Speziellen sichergestellt werden, dass bedrohte und geschützte Tierarten oder ihre Lebensräume nicht durch ein Bauvorhaben beeinträchtigt werden.

Gerne erstellen wir Ihnen für Ihre Vorhaben eine UVP-Vorprüfung und führen eine Artenschutzprüfung für die planungsrelevanten Arten durch.