Konzepte zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern (KNEFs)

Gewässerentwicklungskonzepte (GEKs) oder Konzepte zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern in NRW (KNEFs) dienen dazu, das Gewässer nachhaltig in einen möglichst naturnahen Zustand im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie zu bringen. Hierzu wird aus einer Beschreibung und Bewertung des Ist-Zustands mit Blick auf den historischen Zustand des Gewässers ein Leitbild für das Gewässer definiert. Mit Hilfe eines konkreten Maßnahmenplans will man ein Entwicklungsziel für das Gewässer erreichen, das möglichst nah am ökologischen und morphologischen Naturzustand ist.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in diesem Bereich und beraten Sie gerne!