iWaGSS Südafrika

DIE GEWÄSSER-EXPERTEN! leisten einen Beitrag zur Bekämpfung des global ansteigenden Wasserstresses und beteiligen sich an der nachhaltigen Bewirtschaftung der Wasserressourcen.

Im Rahmen des BMBF Projektes „GROW“ (Globale Ressource Wasser) sind DIE GEWÄSSER-EXPERTEN! in Kooperation mit deutschen und südafrikanischen Projektpartnern an dem „iWaGSS“ Verbundprojekt (Förderkennzeichen 02WGR1424H) beteiligt.

Ziel des Forschungsprojektes ist die Entwicklung eines innovativen und auf neuartiger Technologie basierendes Wassergovernance-Systems (iWaGSS) zum nachhaltigen Erhalt wasserabhängiger Ökosysteme. Innerhalb dieses Verbundprojekts sind DIE GEWÄSSER-EXPERTEN! im Speziellen für das Arbeitspaket 8 - Fernerkundung zuständig.

Das Arbeitspakets 8 umfasst dabei die folgenden Inhalte:

  • Entwicklung und Programmierung eines anwenderfreundlichen und praxistauglichen Drohnensystems mit einer Vielzahl an Sensoren und Probenahmesystemen.
  • Entwicklung eines gesamtheitlichen Multiparameter Probenahme-Systems für eine möglichst breite und effiziente Umweltüberwachung (Kombination aus Luft- und Wasserprobenahme, Messungen in und am Gewässer sowie IR-Aufnahmen und sichtbares Licht).
  • Durchführung von Testflügen des Drohnensystems an unterschiedlichen Gewässern innerhalb Deutschlands.
  • Durchführung einer Schulung vor Ort in Südafrika und Unterstützung der lokalen Anwender.

Die Region Phalaborwa, dessen Umland und der Olifant River wurden als Pilotregion ausgewählt, da diese Region zu den anspruchsvollsten Wassermanagementregionen in Südafrika zählt. Hier wird unter den vorgegebenen lokalen Bedingungen die innovative Drohne eingesetzt und getestet, um eine Überwachung der Wasserressourcen sicher zu stellen.

Projektpartner:

Südafrikanische Partner:

Offizieller Projektstart war der 01.05.2017 und die Projektlaufzeit beträgt 3 Jahre.